Newsletter
Bleibe auf dem Laufenden über Events, Aktionen und Neuigkeiten, die dir dabei Helfen, dich noch besser aufs Fernwandern vorzubereiten.
Datenschutzerklärung

Fernwandergruppe

Du willst dich mit anderen Fernwanderbegeisterten austauschen?

Genau dafür habe ich eine Facebook Gruppe gegründet - Schau gerne vorbei.

Suche

Über mich - Fernwanderin



Hallo, ich bin die Caro, komme aus München und habe das Fernwandern eigentlich erst so richtig vor ein paar Jahren für mich entdeckt.


So bin ich zum Fernwandern gekommen

Alles hat mit einem Urlaub in Südamerika begonnen. Denn trotz so gut wie keiner Spanischkenntnisse durfte ich dort eine unfassbare Gast- und Hilfsbereitschaft Einheimischer erfahren, was mich wahnsinnig motiviert hat Spanisch zu lernen. Genau das habe ich nach meiner Südamerikareise dann auch getan - einen spanisch Sprachkurs. Um etwas zu Üben, beschloss ich dann nach Spanien zu reisen. Da ich die Reise gerne mit dem Wandern verbinden wollte, begab ich mich auf Internetrecherche. Dabei bin ich dann auf den Gr. 11 gestoßen, der Pyrenäendurchquerung in Spanien. Für mich war das die perfekte Kombination...Wandern über mehrere Wochen und wenn möglich auch noch ein bisschen Spanisch sprechen üben.


Gesagt getan, der GR.11 war meine erste richtige Fernwanderung und ein echtes Abenteuer für mich. Auf meiner Reise durch die Pyrenäen durfte ich sehr hilfsbereiten und freundlichen Menschen begegnen, aber auch das Alleine Wandern auf dem Trail habe ich in vollen Zügen genießen können. Freiheit, Draußen sein, sich Herausforderungen zu stellen, simple Dinge schätzen zu Wissen - einfach nur glücklich sein! - genau deswegen hat es mich seitdem so richtig mit dem Fernwandern gepackt.


Nach meinen Studium bin ich dann für ein Jahr nach Kanada, um dort auf einer Husky Farm als Schlittenhunde Guide zu arbeiten. Im Anschluss bin ich direkt weiter nach Neuseeland, denn ich wollte meine bisher längste Fernwanderung machen - den Te Araroa in Neuseeland. 2018 war es dann soweit. Der Te Araroa Trail hat mich Neuseeland auf eine besondere Art und Weise kennen lernen lassen. Die Begegnungen mit offenen, herzlichen Menschen, sowie die Natur in Neuseeland haben mich unglaublich begeistert. Nach ganzen 4,5 Monaten und 3000 km später bin ich an meinem Ziel angekommen. Der TA war eine wahnsinns Zeit, mit sehr schönen und auch lehrreichen Momenten. Der Te Araroa Trail gehört definitiv zu den Besten Dingen, die ich bisher in meinem Leben getan habe. :)


Seitdem ich wieder in Deutschland bin ist wandertechnisch einiges passiert. Im Frühjahr 2019 bin ich den Salzalpensteig gewandert. Ende August hat es mich dann wieder in die Pyrenäen gezogen, diesmal auf den Gr.10, der Pyrenäendurchquerung auf der Französischen Seite. Auch das war eine wahnsinns Erfahrung. Am letzten Tag wäre ich am liebsten umgedreht und den Trail in entgegengesetzter Richtung zurück gewandert.



Warum Workshops und Coachings rund ums Fernwandern für Frauen?

Auf meine bisherigen Fernwanderungen ist mir schon oft aufgefallen, dass es leider immer noch sehr wenig Solo-Hikerinnen gibt. Also Frauen, die sich dazu entschließen, eine Fernwanderung allein zu machen. Oft habe ich mich gefragt warum das so ist und wie man das ändern könnte...genau deshalb habe ich mich dazu entschlossen, Frauen vor allem in der Vorbereitungsphase aufs Fernwandern zu unterstützen.

Ich bin fest davon überzeugt - Fernwandern kann jede/r, es ist einfach nur Laufen!

Genau! Und um die letzten Zweifel aus dem Weg zu räumen und meine Fernwander Tipps und Tricks weitergeben zu können gibts ab diesem Jahr Workshops und Coachings für die Fernwander Vorbereitung. Von Frauen für Frauen :)



Warum ein Blog übers Fernwandern?

Mit den Blog möchte ich dir das Fernwandern und alles was dazu gehört näher bringen. Egal ob Solo-Hiking, Sicherheit auf dem Trail, Ausrüstungstipps oder Erfahrungsberichte meiner Touren, hier dreht sich alles ums Draußen sein und der Begeisterung fürs Fernwandern. Hier findest du immer wieder auch hilfreiche Infos und Tipps, die ich dir als Fernwanderverrückte aus eigener Hand weitergebe.



Hier ein paar Kostproben einiger Gastartikel:

Du willst mehr über den Te Araroa Trail erfahren? Dann schau dir meinen Gastartikel auf der Webseite der Outdoorbloggerin! Fräulein Draussen an.

Du planst den Te Araroa Trail zu machen? Dann hol dir meinen Vorbereitungsguide.

Auch zum Thema Ernährung beim Fernwandern habe ich einen Artikel schreiben dürfen.


Viel Spaß beim Lesen und Stöbern,

Caro








23 Ansichten